Auf den Spaziergängen leuchten einem überall schon die Haselblüten entgegen. Sie gehören auch zu den Frühlingsboten. Doch um den Hasel ranken sich viele Legenden. Auch Zauberstäbe sind oft aus Hasel gemacht. Aschenbrödel wünschte sich ein Haselreis, das sie dann auf das Grab ihrer Mutter pflanzte. Drei der Nüsse brachten ihr die schönsten Kleider. In der keltischen Mythologie erzählt man von einer heiligen Quelle im Westen, die von Haselnussbüschen umwuchert ist. In ihr schwimmen Forellen, die diese Nüsse essen, und daraufhin eine goldene Schuppe mehr am Leib tragen. Druiden wissen, dass diese Nüsse unendliche Weisheit bergen und suchen nach der verborgenen Quelle. Auch erzählt man sich in Märchen und Sagen von einer weißen Schlange, die eine Krone aus reinem Gold trägt und unter einem Haselstrauch lebt. Wem es gelingt, sie zu fangen, der hat den Schlüssel zur Heilung aller Krankheiten und versteht die Sprache der Tiere, so dass ihm nichts mehr entgeht. Das bedeutet große Macht. Nun, wenn jetzt die Sonne manchmal schon richtig wärmt, könnte ja vielleicht diese Schlange schon einmal aus der warmen Erde kriechen…oder, wenn man sich unter einen Haselstrauch setzt kann man dieses besondere Tier vielleicht einmal belauschen…vielleicht geht dann schon etwas von ihrer unendlichen Weisheit auf einen über…der Natur zu lauschen und die zu beobachten, bringt in jedem Fall inneren Frieden und schafft Raum für neue Erkenntnisse…

When going for a walk, everywhere the hazelnut flowers are glowing. They are real spring messengers. And there exist many legends about the hazel. Wands are often made of its wood. Cinderella got a hazeltwig as a gift, planted it on her mothers grave. Three hazelnuts brought her the most beautiful dresses. In the Celtic culture people speak about a holy well in the west, which is surrounded by hazelnutbushes. There are trouts swimming in the well, which love eating those nuts; and for each nut they eat the get a new golden fish scale. Druids know that these nuts contain endless wisdom and they are searching for the well. Fairy Tales and legends tell about a white snake that is living under a hazelnutbush wearing a golden crown. She carries the key to endless knowledge and deep wisdom and the one who catches her will be able to understand the language of the animals. That promises great power. Now the sun sometimes warms the earth enough so that the snake might find her way out…and maybe you are lucky to meet her…watch her, or listen to her…and maybe that is already enough to get a bit of her endless wisdom…but anyway, listening to nature and watching it contemplativly brings inner peace and maybe space for new insights…