In den stürmischen Zeiten wie Herbst und Frühling schenkt die Ostsee uns ihr Gold – den Bernstein. Er wird durch die aufgewühlten Fluten aus den Tiefen hoch gespült. In der germanischen Mythologie wurde er dem Meeresgott Njörd zugeordnet, der damit den Menschen eine Freude schenkte und Wohlstand brachte; denn Bernstein war schon immer sehr kostbar. Wikinger tauschten ihn gegen kostbare Wahre aus fernen Ländern ein und bis heute hat er nichts von seiner Faszination verloren. Was gibt es Aufregenderes, als einen Bernstein zu finden? In ihm stecken Jahrmillionen Erdgeschichte; manchmal findet man darin eingeschlossen Insekten aus grauer Vorzeit, die so lebendig aussehen, dass man glaubt, sie könnten gleich losfliegen. In einem alten baltischen Märchen speichert ein magischer Vogel die Märchen eines ganzen Königreichs in einem Bernsteinring. Aber auch körperlich bietet der Stein, der eigentlich ein viele Millionen Jahre altes Harz ist, viele Hilfen. Er erleichtert Kindern das Zahnen, hilft bei Muskel und Knochenschmerzen und bei Rheuma. Das liegt an seinen Inhaltsstoffe, die er am Körper getragen sanft abgibt. Schon in der Steinzeit wusste man um diese heilsamen Wirkungen und Heilsalben wurden über viele tausend Jahre bis in unsere Zeit gerettet. In Danzig und Königsberg kann man die verschiedensten Produkte aus Bernstein erwerben. Doch schon ein Armband aus Bernstein, dicht am Puls getragen, kann schmerzenden Gelenken gut tun. Also ab an den Strand und viel Glück beim Suchen! Und vielleicht steckt ja auch ein Märchen in dem Bernstein, den Du findest…
11.10.2015

In the stormy times of spring and autumn the Baltic sea brings us her gold – amber. It is washed ashore by the stormy seas. In the German mythology it is associated with the seagod Njörd, who gifted it to the humans for their wellbeing and abundance. Amber has always been very precious. The Vikings traded it for other valuable things from foreign countries. Until today amber has not lost a bit of its fascination. Is there anything more exiting than finding an amber? It contains many millions of years of geological history. Sometimes little moscitos are enclosed and they look so alive that it would not be a surprise if it jumped out of the stone to fly away. An old Baltic Fairytale says that a magical bird came and put all fairytales of an entire kingdom in a ring of amber. But amber also brings many blessings for the human body. It helps little children with their process of teething; it cures painful muscles and bones and can soften rheumatic pains. This knowledge goes back into the early stoneage; ancient recipes for salves and other products of amber were saved until today. In Gdansk and Königsberg are offered the most variable products made of amber. But a simple wristband worn close to the pulse may be enough to soften jointpains. So off we go to the beach and good luck! May Njörd guide you! And if you find an amber…listen carefully….there might be a fairytale enclosed….
11.10.2015