Bärlauch – Alium Ursinum – Wild Garlic

image

Neben all den gesundheitsförderlichen Eigenschaften schmeckt Bärlauch einfach köstlich, kommt dem Knoblauch sehr nah, hat aber noch eine ganz eigene wilde grüne Note. Optimal ist es, wenn man ihn frisch verarbeitet und gleich genießt. Doch man kann ihn auch einfrieren und sich diesen unvergleichlichen wilden Geschmack zu einer anderen Jahreszeit auf den Tisch holen. Ich konserviere die frischen Blätter gerne kleingehackt in Butter. Im Kühlschrank kann man diese Butter durchaus zwei Wochen aufbewahren. Unter Nudeln gerührt oder über Pellkartoffeln zerlassen, hat man ein würzig-herzhaftes Essen, und die gute Butter ist schnell verbraucht, auch als Mitbringsel sehr geeignet.

Besides the healthy effects of wild garlic it has a wonderful taste, that resembles the common garlic, but it has a unique wild, green note. It is perfect to use it fresh right after picking it. But it stays fresh for 3 days in the fridge, or you can freeze it to have the wild green taste in the other seasons. I love preparing a butter with lots of wild garlic to put it on potatoes or pasta. The butter may last for two weeks in the fridge, but mine is gone long before:-) …also as a little gift for dear friends.